Wählen Sie Ihre Region

Welche Risiken entstehen, wenn Sie nicht mit ergonomischen Computerzubehör arbeiten?

Eine gute Körperhaltung am Schreibtisch ist äußerst wichtig. Es mag verlockend erscheinen, während der Arbeit locker auf dem Stuhl zu sitzen, aber gesund ist das sicher nicht. Eine schlechte Körperhaltung kann sehr unangenehme, physische Beschwerden verursachen.

Ein guter Arbeitsplatz sorgt dafür, dass körperliches Unbehagen nicht entsteht.

Um Ihnen bei der Einrichtung eines gesunden Arbeitsplatzes zu helfen, haben wir Schritt für Schritt erklärt, was Sie bei der Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes beachten müssen. Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie die Werkzeuge auswählen, die für Sie am besten geeignet sind. Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper " Einrichtung des Arbeitsplatzes".
 
Physische Beschwerden durch Büroarbeit
Im Büro oder zu Hause können viele Beschwerden auftreten, die sich von denen unterscheiden, die bei körperlicher Arbeit auftreten. Wenn man fast zu 100 % in geschlossenen Räumen arbeitet und überwiegend in sitzender Position am Computer sitzt, telefoniert oder schreibt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich physische Beschwerden entwickeln, wie Rücken- und Nackenschmerzen, Überanstrengung der Augen, Schmerzen in den Hand- und Handgelenken.  
D
arüber hinaus können Beschwerden auch durch Faktoren wie schlechte Belüftung, Beleuchtung oder Luftqualität entstehen. Diese Faktoren bemerkt man nicht sofort oder man denkt erst gar nicht daran.  

Wie jüngste Studien zeigen, arbeiten wir im Allgemeinen länger als noch vor ein paar Jahren. Wenn wir also immer länger arbeiten, müssen wir uns einhergehend damit Gedanken machen, wie wir diese Beschwerden vermeiden können. 
Physische Beschwerden durch Büroarbeit
Typische Erkrankungen die aufgrund von Fehlhaltungen entstehen
1. RSI-Beschwerden 
RSI ist ein Sammelbegriff für Muskel- und Gelenkbeschwerden in Händen, Handgelenken, Armen, Schultern oder Nacken. RSI ist die Abkürzung für Repetitive Strain Injury (Verletzung durch wiederholte Belastung). Das bedeutet: eine durch wiederholte Belastung verursachte Verletzung.  

RSI tritt häufig in Berufen auf, in denen dieselben Tätigkeiten häufig nacheinander ausgeführt werden. Bekannte Beispiele sind Büroangestellte, Kassierer oder Fließbandarbeiter. Mehr als 60 Prozent der Menschen in Deutschland, die täglich über drei Stunden am PC arbeiten, klagen über RSI-Beschwerden. 

Wenn Sie viel an Ihrem Laptop oder Computer sitzen, belasten Sie während des Arbeitstages Ihre Finger, Handgelenke, Arme, Schultern und Ihren Nacken stark. Der Blutfluss kann sich dadurch verschlechtern. RSI-Beschwerden erkennen Sie an Kribbeln, Kälte- oder Kältegefühl oder leichten Schmerzen. Diese Beschwerden können sich sogar zu chronischen Schmerzen und Steifheit verschlimmern. Die Gefahr des RSI liegt in seinem schleichenden Verlauf. Niemand wird von einem wunden Handgelenk oder kalten Fingern überrascht. Oft nehmen die Beschwerden ab, wenn Sie nicht arbeiten. Mit der Zeit können die Schmerzen jedoch anhalten und es kann zu einem Kraftverlust kommen. 
2. Verdauungsstörungen 
Es ist sehr schlecht für die Gesundheit, den ganzen Tag zu sitzen. Langes Sitzen komprimiert die Verdauungsorgane und verhindert, dass sie optimal funktionieren. Dies ist nicht gut für die Verdauung. 
 
3. Ihre Stimmung verschlechtert sich 
Es ist erwiesen, dass sich eine schlechte Körperhaltung negativ auf die Stimmung auswirkt. Menschen, die lange Zeit im Sitzen arbeiten, sind häufiger depressiv. Wer mehr als 7 Stunden am Tag sitzt, hat ein um 47 % höheres Risiko, an einer Depression zu erkranken, als diejenigen, die 4 Stunden oder weniger sitzen. Sitzen senkt das Energieniveau und beeinflusst die Stimmung. 
 
4. Eine schlechte Körperhaltung wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie Sie von anderen Menschen wahrgenommen werden 
Auch wenn wir uns vornehmen, andere nicht nach Ihrem Äußeren zu beurteilen, so ist die Realität doch, dass wir alle dies von Zeit zu Zeit tun. Eine schlechte Haltung wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie andere Sie wahrnehmen. Wenn Sie zum Beispiel über Ihren Schreibtisch gebeugt sitzen, könnten Ihre Kollegen annehmen, dass Sie müde oder uninteressiert sind.  
 
5. Ihre Leistung sinkt 
Wenn Sie sich positiv präsentieren, verbessert sich Ihre Arbeitshaltung und Ihre Wachsamkeit nimmt zu. Außerdem wird dadurch die Ermüdung verringert und Sie können produktiver arbeiten. Eine gute Selbstdarstellung hat also Vorteile für Sie, aber auch für Ihren Arbeitgeber. 
 
6. Langes Sitzen kann zur Bildung von Krampfadern führen (vor allem bei Frauen) 
Langes Sitzen kann zur Bildung von Krampfadern führen, insbesondere bei Frauen. Erhöhter Druck beim Sitzen und mangelnde Durchblutung des Körpers sind dafür verantwortlich. 
 
7. Erhöhter Stresspegel 
Dieser erhöht das Risiko für Herzkrankheiten, Fettleibigkeit, Diabetes, Krebs und sogar vorzeitigen Tod. Ganztägiges Sitzen erhöht das Risiko eines Herzinfarkts. 


Ein guter Arbeitsplatz sorgt dafür, dass körperliches Unbehagen nicht entsteht. 

Um Ihnen bei der Einrichtung eines gesunden Arbeitsplatzes zu helfen, haben wir Schritt für Schritt erklärt, was Sie bei der Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes beachten müssen. Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie die Werkzeuge auswählen, die für Sie am besten geeignet sind. Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper " Einrichtung des Arbeitsplatzes ". 



Vielleicht auch interessant?

Die Aufgaben Ihrer Mitarbeiter kennen – Der Schlüssel zum Erfolg!

Jede Person, die sich für die Erreichung der Ziele einer bestimmten Organisation einsetzt, wird als Mitarbeiter bezeichnet. Es wird zu Recht gesagt, dass Erfolg und Misserfolg einer Organisation von ihren Mitarbeitern abhängen. Die Mitarbeiter sind in der Tat ...
Lesen Sie mehr

Leistungsmanagement ist nicht eine einmalige Bewertung pro Jahr

Bei der Leistung am Arbeitsplatz geht es nicht nur um Ihre Fähigkeiten, sondern auch um Ihre Bereitschaft, Leistung zu bringen. Was passiert, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eigentlich noch mehr Leistung erbringen könnten? Oder noch schlimmer, ...
Lesen Sie mehr

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

In diesem Artikel ist eine kurze Anleitung enthalten, wie Sie den Arbeitsplatz komfortabler und ergonomischer einrichten können.
Lesen Sie mehr
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail
Weitere Informationen
Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen